Aller Anfang ist schwer

Finde mit uns heraus, wie viel Spaß gemeinsames Musizieren macht!

Bei uns ist jeder Willkommen, ganz egal ob alter Haase oder Neuling. Gemeinsames Muszieren ist ein tolles Erlebnis, dass wir gerne mit allen Teilen wollen. Daher sind uns neue Mitspieler immer willkommen.

Du bist noch nicht sicher, ob das Spielen im Orchester etwas für dich ist?

Mit den folgenden Antworten zu häufigen Fragen ist vielleicht schon viel geholfen! Sie dir die Antworten an und falls du dann immer noch Fragen haben solltest, schreib uns einfach eine Nachricht oder komm einfach vorbei.

Wann und wo wird geprobt?

Wir proben immer samstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr, in der Aula des Werner-Heisenberg-Gymnasiums (Engerser Landstraße 32, 56564 Neuwied).

Das mag im ersten Moment lange erscheinen. Wir machen aber immer eine Pause von etwa 20 Minuten. In dieser ist auch Zeit, um miteinander zu quatschen. Außerdem gibt es in jeder Pause Plätzchen und Kaffee.

Ihr nennt euch "Junge" Philharmonie, aber es sind doch auch Leute dabei, die älter sind!

Das hat auch gute Gründe. Es gibt Instrumente (Fagott, Horn, Tuba, Kontrabass), da kann man sich einen 13- oder 14jährigen Mitspieler nicht so gut vorstellen. Also müssen sie doch von Leuten gespielt werden, die das Instrument beherrschen, und dafür braucht man eben ein gewisses Alter. Ausserdem gibt es viele Dinge zu organisieren (Konzerttermine, Plakatgestaltung, Steuererklärung, Verwaltung der Finanzen etc.), die doch besser von Älteren übernommen werden. Aber auch abseits dieser „Erwachsenen“-Pflichten sind bei uns Mitspieler jeden Alters willkommen.

Welche Voraussetzungen gelten, um Mitspielen zu dürfen? Muss ich vorspielen?

Naja, man sollte das Instrument schon beherrschen. Je nach Lernfortschritt heißt das, dass man schon zwischen zweieinhalb und dreieinhalb Jahren Unterricht gehabt haben sollte. Den Unterricht behält man am besten bei, um schwierige Stellen auch mit dem Lehrer einzuüben. Vor allen Dingen sollte man aber Spaß an der Musik haben!

Ein Vorspiel gibt es aber nicht. Jeder, der mitspielen möchte, kann dies auch gerne. Wir haben bisher nie Vorspiele abgehalten. Daher kannst du auch einfach so bei uns „reinschnuppern“ und so gucken, ob das Orchester etwas für dich ist.

Ist euer Dirigent sehr streng?

Streng nicht, er sorgt aber für Disziplin, wenn´s sein muss. Eine gewisse Probendisziplin ist dennoch sehr wünschenswert. Das bedeutet insbesondere, bei den Proben anwesend zu sein und pünktlich zu erscheinen.

Jetzt Kontakt aufnehmen und bei uns mitmachen